Hot! Stürmersuche beendet – Viktoria verpflichtet Michél Harrer

Kaderplanung abgeschlossen – Harrer (31) soll Rolle des Zentrumstürmers ausfüllen

Die Verantwortlichen der Viktoria können Vollzug melden. Mit Harrer haben sie genau den Stürmer verpflichtet, nach dem intensiv gefahndet worden ist. Der 1,88 Meter große Harrer ist 31 Jahre alt, spielte in der letzten Saison für den SC Wiedenbrück und kann insgesamt auf mehr als 200 Partien in Regionalliga, Oberliga und Junioren-Bundesliga zurückblicken.

Der geschlossene Kontrakt zwischen Viktoria Aschaffenburg und Harrer gilt bis zum 30. Juni 2020. Nach mehreren Jahren als Vollprofi möchte Harrer die Chance nutzen, die ihm in Aschaffenburg geboten wird und die berufliche Entwicklung parallel zum Regionalliga-Fußball anschieben.

Jochen Seitz und Benedikt Hotz begrüßen Michél Harrer bei Viktoria Aschaffenburg (© Nikolas Verhoefen)

Viktoria Trainer Jochen Seitz schätzt den Neuzugang wie folgt ein: „Michél ist genau der Stürmer, nach dem wir mit Geduld gesucht haben. Er fühlt sich im Zentrum zuhause, bringt körperlich (Anm. d. Red.: 1,88 m, 92 kg) alles mit und ist zudem sehr erfahren. Dazu hat er sich ballsicher und charakterlich einwandfrei präsentiert.“

Erfahrung hat der gelernte Mittelstürmer mit Gardemaß. Der in Düsseldorf geborene Harrer begann seine Laufbahn bei Rot Weiß Essen. Dort absolvierte er eine hochklassige Ausbildung in der A-Junioren Bundesliga West bevor er sich über die U23 für deren erste Mannschaft anbot. Es folgten Engagements beim FC Sylt (SH-Liga), FC Magdeburg (RL Nordost), VfR Neumünster (RL Nord), FSV Wacker Nordhausen (RL Nordost) und SC Wiedenbrück (RL West).

Höhepunkte einer bis dato bewegten Vita waren sicherlich der zum Tor des Monats Mai 2015 gewählte Treffer für Neumünster gegen Babelsberg (Tor des Monats Mai 2015) und sein Treffer im DFB-Pokal gegen Hertha BSC Berlin.

Der Viktoria Neuzugang äußert sich glücklich über den geschlossenen Vertrag: „Ich freue mich einen Verein gefunden zuhaben, der mich so herzlich empfangen hat. Zudem habe ich vor Ort, einen sehr guten Eindruck gewinnen können. Vor allem das familiäre Umfeld und die guten Strukturen des Vereins sind ein großes Plus. Zudem wird mir bei der Viktoria ermöglicht auch neben dem Sport meine berufliche Zukunft anzugehen. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung.“

Benedikt Hotz (Sportlicher Leiter Aktive), der seit Wochen nach einem Zentrumsstürmer wie Michél Harrer gefahndet hat und nun Vollzug melden kann schlägt in gleiche Kerbe wie Trainer Seitz: „Es freut mich, dass wir Michél von unserem Konzept, unserer schönen Stadt Aschaffenburg und natürlich unserer Viktoria überzeugen konnten. Er ist genau der Stürmertyp nach dem wir gesucht haben. Zudem bringt er sehr viel Erfahrung mit und passt charakterlich perfekt ins Team und in den Verein.“

Dass Harrer bereits am Freitag gegen Fürth spielberechtigt sein wird ist nicht selbstverständlich, deswegen ergänzt Hotz: „An dieser Stelle auch ein Dank an den BFV. Dank der schnellen Bearbeitung in München ist Michél am Freitag spielberechtigt und wird im Kader stehen.“

Wir wünschen Michél Harrer einen guten Einstand und viele Tore im Trikot von Viktoria Aschaffenburg!

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *