Viktorias U12-Junioren gewinnen Stadtmeisterschaft

Viktoria Aschaffenburg gewinnt Altersklasse der U12-Junioren

Die U12-Junioren des SV Viktoria haben am Mittwoch, dem 28. Dezember 2016, den zweiten Titel des Tages für die Weiß-Blauen bei den diesjährigen Hallenfußball-Stadtmeisterschaften eingefahren. Bei dem vom VfR Nilkheim in der Schweinheimer Erbighalle ausgetragenen Turnier, setzte sich die Mannschaft von Trainer Patrick Zimlich verdient durch.

Am Vormittag hatten die U9-Junioren mit einem souveränen Turniersieg vorgemacht, wie es geht. Die Kleinsten im Trikot der Viktoria hatten nach sechs souveränen Auftritten ohne Gegentor den Titel in ihrer Altersklasse errungen.

Für die U12-Junioren traten bei den Hallenfußball-Stadtmeisterschften an: Leo Krimm, Kilian Huth, Ali Kapukiran, Nick Seidel, Lukas Rung, Ruben Molina Prgomet, Dimitri Josserand, Tim Herzog, Thomas Hengsbach, Sophia Klassert, Finn Bartunek und Elias Koch.

U12-Junioren gewinnen Hallenfußball-Stadtmeisterschaften 2016

U12-Junioren gewinnen Hallenfußball-Stadtmeisterschaften 2016

Zum Auftakt der Gruppenphase bekamen es das Team von Trainer Zimlich mit dem SV Damm zu tun. Am Ende stand ein 4:1-Sieg für die Weiß-Blauen auf der Anzeigtafel. Es folgten Duelle mit den Mannschaften 1 und 2 vom TuS 1893 Leider. Die Viktoria setzte sich jeweils deutlich mit 5:1 und 6:0 durch. In der Vorschlussrunde wartete der TV 1860 Aschaffenburg auf den SVA. Ein klarer 5:0-Sieg ebnete den Weg ins Endspiel. Im Finale kam es nochmal zum Aufeinandertreffen mit dem TuS 1893 Leider. Dieses Mal setzten sich die Viktorianer it 4:1 durch und sicherten sich den Titel der U12-Junioren.

 

Gruppenphase

SV Damm – Viktoria Aschaffenburg 1:4
TuS 1893 Leider 1 – Viktoria Aschaffenburg 1:5
Viktoria Aschaffenburg – TuS 1893 Leider 2 6:0

Halbfinale

Viktoria Aschaffenburg – TV 1860 Aschaffenburg 5:0

Finale

Viktoria Aschaffenburg – TuS 1893 Leider 1 4:1

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *