Hot! VVK für Finale – Viktoria knackt 5.000-Ticket-Marke

Das Toto-Pokal-Finale am 25. Mai wirft seine Schatten voraus // Das unterfränkische Duell zwischen Viktoria Aschaffenburg und dem FC Würzburger Kickers mobilisiert die Massen

Regionalligist Viktoria Aschaffenburg empfängt am Samstag, den 25. Mai, den Drittligisten FC Würzburger Kickers im Stadion am Schönbusch. Das unterfränkische Endspiel im Bayerischen Landespokal bewegt die Massen. Knapp eine Woche vor dem Endspiel sind bereits mehr als 5.000 Tickets verkauft worden!

Viktoria Aschaffenburg erwartet gegen den FC Würzburger Kickers ein volles Stadion am Schönbusch (© Christian Bergmann)

Die Weiß-Blauen vom Schönbusch konnten die gerade zu Ende gegangene Saison in der Regionalliga Bayern auf dem 11. Platz beenden und damit das beste Ergebnis in der fünfjährigen Geschichte in Bayerns höchster Spielklasse erreichen.

Besonders erfreulich ist, dass die Viktoria auch das Zuschauer-Ranking vor dem 1. FC Schweinfurt 05, dem FC Memmingen und dem Bayerischen Amateurmeister VfB Eichstätt für sich entscheiden konnte. 20.617 Zuschauer kamen zu den Heimspielen an den Schönbusch. Im Schnitt 1.212 Zuschauer pro Liga-Spiel.

Würzburger Kickers können auf breite Unterstützung bauen

Aus der Bezirkshauptstadt Würzburg kommen ebenfalls positive Signale. Die Rothosen haben bislang schon über 1.000 Tickets des Gästekontingents an die eigenen Fans verkauft. Wenn es so weiter geht, werden die Würzburger den Gästeblock mindestens so gut füllen, wie es die Münchner Löwen getan haben. Es deutet sich also ein echtes Unterfranken-Derby vor großer Kulisse an.

Terminschiene Vorverkauf

Der Vorverkauf läuft noch bis einschließlich Freitag, den 24. Mai 2019. Tickets gibt es online im Onlineshop der Viktoria auf onlineshop.sva01.de, bei Zigarren & Golf Stenger (auch Gäste-Tickets) in der Sandgasse und bei Fritten Gourmet am Hauptbahnhof.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *