Wechselbad der Gefühle in der Wagnerstadt

U19-Junioren mussten sich bei der SpVgg. Bayreuth letztlich mit einem 3:3 begnügen

„Zufrieden“ zeigte sich U19-Coach Michael Brandl nach dem 3:3 seiner Truppe beim Tabellennachbarn SpVgg. Bayreuth. Wobei er von dieser Beurteilung einen Punkt ausgenommen wissen will, der einem weiterreichenden sportlichen Erfolg schon länger im Wege steht: die mangelhafte Chancenverwertung.

Viktoria U19 (A-Junioren) 2017/2018

Die wegen des frühen Anpfiffs schon einen Tag zuvor in Bayreuth angereisten Weiß-Blauen präsentierten sich vom Anpfiff weg ausgeschlafen. Arlind Ardemi markierte bereits in der achten Spielminute nach einem scharf getretenen Eckball die Führung für die Viktoria. Doch die Wagnerstädter schlugen zurück und servierten mit zwei Toren (13., 20.) schwere Wagner-Kost. Die Pause nutzte die Brandl-Elf ausgiebig zur Verdauung und stellte mit klarem Kopf mit zwei Toren auf 3:2 um. Leider war dies nicht das Finale des Akts, denn kurz vor Spielschluss sorgte die Spielvereinigung aus stark abseitsverdächtiger Position für den 3:3-Schlussakkord.

Die Viktoria steht nach dem sechsten Spieltag der Landesliga Bayern Nord im Mittelfeld der Tabelle. Am kommenden Sonntag (22. Oktober, 13 Uhr) empfängt sie den bisher noch sieglosen FSV Erlangen-Bruck und sollte in dieser Begegnung eigentlich deutlich machen, welcher Tabellenhälfte sie sich zugehörig fühlt.

6. Spieltag – Sonntag, 15. Oktober 2017, 11:00 Uhr

SpVgg. Bayreuth – Viktoria Aschaffenburg 3:3 (2:1)

Aschaffenburg: Max Zelder – Alex Molnar, Arlind Ademi, Noah Markert, Florent Popaj (58. Leon Ostojic), Maximilian Hock, Idris Alakozai, Okan Cetin, Marvin Reiling (29. Dominik Albert), Johannes Rachor (78. Emre Kayakiran), Maximilian Lortz (Trainer: Michael Brandl) Weiter im Kader: Noah Maruhn (TW), Dominik Elbert, Mete Kulak Tore: 0:1 Arlind Ademi (8.), 1:1 Fabio Pirner (13.), 2:1 Jannik Hannemann (20.), 2:2 Johannes Rachor (47.), 2:3 Dominik Elbert (76.), 3:3 N.N. (88.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *