Hot! Weiß-blaues Temperamentsbündel: „Viki“ hat uns alle lieb…

Neues Maskottchen der Viktoria beim Heimspiel gegen Illertissen vorgestellt / Hoher Knuddelfaktor

Viktoria-Maskottchen Viki hat keinen Knopf im Ohr, aber „Steiff“ sollte man ja auch nicht sein, wenn es ums Fußballspielen geht. Viki hat das gewisse Etwas, den speziellen Liebreiz, den man mit einem Maskottchen verbindet. Damit erweicht sie sogar die Herzen der hartgesottenen iPad-Generation, die sich in Scharen für ein Kuschel-Selfie anstellt.

Viktoria Maskottchen Viki hatte beim Heimspiel gegen den FV Illertissen Schönbusch-Premiere (© Florian Bauer)

Identifikationsfigur soll Viki vor allem für den Fußballnachwuchs sein, sozusagen ein tageslichttaugliches Pendant zur wohlig-weichen Vereinsbettwäsche. Zum Knuddeln ins Bett kann man sie nämlich schon der Größe wegen nicht mitnehmen. Es sei denn, der Viktoria-Fanshop lässt sich etwas Entsprechendes einfallen.

An der Frage, was Viki denn nun eigentlich darstellt, scheiden sich die Geister. Bär, Katze, Maus oder besteht Vikis Drolligkeit gerade darin, irgendwie undefinierbar zu sein? Manch einen mag Viki auch an Disneyland erinnern. Falls sie in Jubel ausbricht, wenn ein Stürmer der Viktoria bei einem Field Goal fünf Meter über die Stange schießt, dann sollte man ihr das nachsehen. Wir würden uns auch nicht wundern, wenn wir sie bei einem Barbecue der Aschaffenburg Stallions anträfen.

Viki – Immer mitten drin statt nur dabei… (© Viktoria Fußballschule)

Maskottchen Viki steht in erster Linie für soziale Kompetenz und positive Ausstrahlung. Es soll seinem Wesen nach Glück bringen, allerdings ist der sportliche Erfolg kein Maßstab für die Intensität seiner Zuwendung. Als Trostspender kann man sich den urigen Gesellen im weiß-blauen Trikot genauso gut vorstellen wie bei „High Five“.

Viki wird regelmäßig bei Veranstaltungen der von Gerry Mai und Volker Greuel gegründeten Viktoria-Fußballschule präsent sein, als da sind das Herbstcamp vom 29. bis 31. Oktober 2018 und das Wintercamp vom 6. bis 8. März, jeweils in der Soccerhalle Mainaschaff. Auch bei den geplanten Sozialevents „Viktoriatag mit Kindern mit Handicap“ (6. Oktober), „Viktoriatag mit Erwachsenen mit Handicap“ (27. Oktober) und „Viktoriatag mit Waisenhaus-Kindern“ (22. März 2019) darf das neue Viktoria-Maskottchen keineswegs fehlen.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *