Youngster bleibt am Schönbusch – Kirchner verlängert

Eigengewächs Mike Kirchner verlängert bei Viktoria Aschaffenburg

Bayernligist Viktoria Aschaffenburg macht Nägel mit Köpfen und stellt die Weichen für eine erfolgreiche Saison 2015/2016. Nach Routinier Daniel Cheron (wir berichteten) verlängert auch Nachwuchstalent Mike Kirchner bei den Weiß-Blauen.

Defensivspezialist Kirchner, der bereits seit der Saison 2007/2008 im Trikot der Viktoria spielt und von der U13-Mannschaft den direkten Weg in die erste Mannschaft gegangen ist, spielt seit der Saison 2014/2015 im Herrenteam. Bis zum 29. Spieltag kam der 20-jährige bereits auf 18 Einsätze in der Bayernliga und weitere 5 für die U23-Mannschaft. Der Vertrag gilt sowohl für die Bayernliga, als auch für die Regionalliga.

Eigengewächs Mike Kirchner hat seinen Vertrag beim SV Viktoria verlängert

Eigengewächs Mike Kirchner hat seinen Vertrag beim SV Viktoria verlängert

Bevor Kirchner im Sommer 2014 zum Team von Trainer Slobodan Komljenovic stieß, war er Leistungsträger in der U19-Mannschaft und schaffte gemeinsam mit Johannes Gerhart, Yannick Franz und Max Ertler den direkten Sprung ins Herrenteam. Doch vorher sicherte das Quartett noch den Aufstieg in die A-Junioren Bayernliga, was der zweithöchsten Spielklasse entspricht.

Mike Kirchner, der Viktoria Aschaffenburg selbst als seinen Heimatverein bezeichnet und ab Juli bereits in seine neunte Saison im Trikot der Weiß-Blauen gehen wird, freut sich „dass ich mich in diesem hungrigen Team auf hohem Niveau weiterentwickeln kann.“

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *