Bundesweit agierendes Bauunternehmen aus Aschaffenburg engagiert sich bei den Weiß-Blauen

In Sachen Kaderplanung sind ein Großteil der Weichen gestellt und es wird – bevor es im September wieder losgehen kann – aktuell noch an einigen Stellen am Feinschliff gearbeitet. Und auch außerhalb des Spielfelds tut sich etwas bei der Viktoria. Dreßler Bau aus Aschaffenburg realisiert deutschlandweit ambitionierte Bauvorhaben und ist der neueste Sponsor im Kreise der Viktoria-Partner.

Eric Rasp, der sich seit einiger Zeit an vorderster Front um die Belange der Viktoria-Partner kümmert, ist in der aktuellen von Corona-Pandemie geprägten Zeit nicht gerade zu beneiden, aber er sieht es sportlich: „Man kann nicht gerade behaupten, dass es in den letzten Monaten leichter geworden ist, neue Partner zu finden.“ Umso glücklicher ist er, als er ergänzt: „Umso schöner ist es für uns, dass wir mit der Dreßler Bau GmbH ein namhaftes Unternehmen aus der Region fortan zu unseren Partnern zählen dürfen.“


Die weithin sichtbare, neue Werbebande der Dreßler Bau GmbH am Stadion am Schönbusch!

Die Geschäftsleitung der Dreßler Bau GmbH nennt gute Gründe für das dank einer Stadion-Werbebande am Schönbusch weithin sichtbare Engagement: „Fairness und Engagement sind Tugenden, die sich beim Fußball und beim Bauen bewähren. Deshalb freut es uns, beim SV Viktoria als Partner mit dabei zu sein.“ 

Manfred Fleckenstein, Vorstandssprecher der Viktoria, und seine Vorstands-Kollegen haben seit Beginn der Corona-Pandemie alle Hände voll zu tun, dass Schiff der Viktoria durch die sich sprichwörtlich langsam beruhigende See zu manövrieren. „Die Unterstützung von Dreßler ist ein wichtiges und tolles Signal für uns, für den regionalen Spitzensport und macht uns zuversichtlich, dass wir diese herausfordernde Phase gestärkt überstehen werden.“ Und weiter: „Unsere Partner, egal in welcher Größenordnung sie sich bei uns einbringen, haben in den letzten Wochen Loyalität gezeigt und sich wirklich als Partner präsentiert. Auch dafür sind wir sehr sehr dankbar.”


Unterstütze Viktoria Aschaffenburg

Unterstütze die Weiß-Blauen auch im world wide web und folge uns auf Instagram: https://instagram.com/viktoria01aschaffenburg/ und bei Facebook: https://facebook.com/sva01.de/


Stand: 15. Juli 2020 / Verfasser: Moritz Hahn