Der 25-jährige Wirbelwind hängt noch mindestens 3 Jahre bei den Weiß-Blauen dran

Seit der Saison 2016/17 schnürt Philipp Beinenz die Fußballschuhe für Viktoria Aschaffenburg. Der 25 Jahre alte Beinenz, der in fünf Jahren bei den Weiß-Blauen gereift ist, hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um drei Jahre verlängert und bleibt der Viktoria somit bis 2024 treu.

Trainer Jochen Seitz, der in enger Abstimmung mit Sport-Vorstand Benni Hotz die Kaderplanung vorantreibt, äußert sich freudig über die vollzogene Vertragsverlängerung: „Philipp ist für uns ein wichtiger Spieler. Er ist variabel einsetzbar und bringt seine Leistung auf jeder Position. Außerdem passt er charakterlich super in unsere Truppe. Wir sind froh, dass Philipp die nächsten Jahre bei uns Fußball spielt.”

Der so Gelobte zeigt sich betont bodenständig und unaufgeregt: „Ich bin sehr froh, dass ich meinen Vertrag mit der Viktoria verlängern durfte. Wegen der tollen Entwicklung der Mannschaft und des gesamten Vereins ist mir diese Entscheidung nicht schwer gefallen. Ich freue mich auf die kommenden Jahre im Viktoria Trikot und hoffe, dass wir gemeinsam noch viele Erfolge feiern können.”


Philipp Beinenz bei der Vertragsunterzeichnung, die ihn bis 2024 an die Viktoria bindet (© Nikolas Verhoefen)

Beinenz – im Sommer seit fünf Jahren am Schönbusch – hat inzwischen 120 Pflichtspiele für die Viktoria absolviert und dabei bewiesen, dass er in Topform kaum wegzudenken ist, aus der Elf von Trainer Jochen Seitz. Dass es auch deswegen eine Verlängerung mit Signalwirkung ist, betont Hotz in seinem Statement: „Es freut mich, dass Philipp zuletzt wieder zu alter Stärke zurückgefunden, überzeugt und sich damit auch für eine langfristige Verlängerung bei uns angeboten hat. Durch seine Flexibilität, seine Art und seine Qualitäten ist er aus der Mannschaft nicht wegzudenken und gehört nach fünf Jahren inzwischen schon zu den etablierten Viktorianern. Wir wollen weiter Kontinuität in der funktionierenden und gewachsenen Truppe schaffen und da ist Philipp ein wichtiger Baustein.”


Unterstütze Viktoria Aschaffenburg

Unterstütze die Weiß-Blauen im world wide web und folge uns auf Instagram: https://instagram.com/viktoria01aschaffenburg/ und bei Facebook: https://facebook.com/sva01.de/


Stand: 23. März 2021 / Verfasser: Moritz Hahn